Finaler Spieltag der Grundschulliga Basketball in Kornwestheim

Ein Abschlussbild voller Siegerinnen und Sieger!

Beim letzten Spieltag der 4. BBA Grundschulliga Basketball der Kornwestheimer Grundschulen war bei der PMHG „Schwarz“ alles auf Sieg ausgerichtet. Doch klappte das auch?

Bereits vor dem Tip-Off lobte Frau OB Keck die Organisation der Grundschulliga durch die Basketballabteilung der SkiZunft Kornwestheim e.V. und die Schulleitungen der Grundschulligateilnehmer stellten den pädagogischen Aspekt des Projekts in den Vordergrund. „Wie viel Teamgeist und Leistungsbereitschaft die Kinder hier lernen, ist toll“, so Frau Götz von der Silcherschule. Frau Grießhaber beteuerte die Nachhaltigkeit des Projekts und die Begeisterung, die es auf die Kinder habe: „Der Basketballkorb im Schulhof der Eugen-Bolz-Grundschule ist das meistgenutzte Spielgerät im Pausenhof.“ Herr Skaletz, Vorsitzender der Geschäftsführung der SWLB und Herr Schneider, zweiter Geschäftsführer der SWLB, versicherten eine Unterstützung des Projekts auch über die aktuelle Spielzeit hinweg und waren von der tollen Atmosphäre beeindruckt.

Zurück zum Spitzenreiter: Nach zuvor sechs siegreichen Spielen in Folge fehlten nur noch zwei Punkte zum Grundschulligasieg, die direkt im ersten Auftaktspiel gegen die Mitschüler der AG „Weiß“ eingetütet werden sollten. Das gelang auch bravourös. Den 10 Punkten von Hüseyin und 2 Zählern von Jana standen 44 Treffer auf der Seite der „Schwarzen“ gegenüber, was einen ersten Jubeltaumel im Team auslöste.

Im Parallelspiel ging es heißer her: Ständige Führungswechsel und tolle Drei-Punkte-Würfe prägten das Spiel zwischen der Schillerschule und der Silcherschule. Kurz vor Ende konnten die Silcherschüler um Coach Maik fast zweistellig davonziehen, ehe Pepe es nochmal richtig spannend machte und acht Punkte in Folge einnetzte. Letztendlich konnte die Silcherschule, angeführt von Adriano, das Spiel mit 33:28 für sich entscheiden und hielt die Chance auf Platz zwei am Leben.

Um diesen Platz kämpfte im Fernduell auch die Eugen-Bolz-Grundschule. Acht Spieler konnten sich ins Scoreboard eintragen. Mit dieser tollen Teamleistung machten sie der PMHG „Weiß“ das Leben schwer und fuhren einen ungefährdeten 49:18-Sieg ein.

Da die PMHG „Schwarz“ ihr erstes Spiel gewonnen hatte und somit bereits nicht mehr von Platz 1 verdrängt werden konnte, machten sich die Silcherschüler in ihrem zweiten Spiel Hoffnung auf einen Überraschungssieg gegen den Ligaprimus. Dieser wäre nötig, um den zweiten Platz aus eigener Kraft zu erreichen. Doch den PMH-Grundschülern war der Erfolg nicht zu Kopfe gestiegen – im Gegenteil! Wie gewohnt lief die Pass- und Wurfmaschine von Beginn an rund: 69:16 Punkte standen nach 2×15 gespielten Minuten auf der Anzeigetafel.

Die Ausgangslage für das letzte Grundschulligaspiel der 4. Saison war also klar: Gewinnen die Bolzschüler gegen die Schillerschüler, klettern sie an den Silcherschülern vorbei auf Platz 2, da sie am 3. Spieltag bereits den direkten Vergleich mit Punkten bereits für sich entschieden hatten (1:1, +8 Punkte). Motiviert bis in die Haarspitzen spielte sich das größte Grundschulligateam in einen Rausch und ließ den Nordstädtern keine Chance. Durch den 41:8-Erfolg feierten die Weststädter ihr bisher bestes Grundschulligaergebnis und feierten gemeinsam mit den zahlreichen Fans auf der Tribüne.

Bei der anschließenden Siegerehrung wurde jede Spielerin und jeder Spieler einzeln geehrt und prämiert. Eine druckfrische Urkunde und eine goldene Medaille honorieren die großartige individuelle Entwicklung und starke Teamleistungen aller Grundschulligakinder. Am Ende durfte Frau Maucher von der Schillerschule den Wanderpokal an die Sieger, die Philipp-Matthäus-Hahn Grundschule „Schwarz“, überreichen.

Die SkiZunft Kornwestheim Abteilung Basketball bedankt sich bei den Grundschulen, ohne deren Unterstützung eine solche Liga nicht hätte stattfinden können. Die Trainer sind stolz auf ihre „Schützlinge“ und freuen sich, den einen oder anderen im Basketballtraining begrüßen zu dürfen. Liebe Eltern, schön, dass sie stets so zahlreich, fair und interessiert bei den Spieltagen dabei waren.

Für das 3. Regiofinale der Grundschulligen Kornwestheims, Ludwigsburgs und Remseck sind qualifiziert: PMHG „Schwarz“ und Eugen-Bolz-Grundschule. Dieses Turnier wird am Samstag, 13. Juli 2017 bei der BG Remseck ausgetragen.

Wir sagen „bis bald“ und #oneteam #Skizunft #Kornwestheim!

In welche Richtung geht’s weiter? Praktische Regelkunde vor dem Start in die zweite Halbzeit.
Vollgas in Offense und Defense!
Siegerlaola bei der Pokalübergabe für die PMH-Grundschule „Schwarz“
Ein letzter Huddle für alle 55 Grundschulligakids – eine fantastische Saison geht zu Ende!