GIANTS feiern Siege!

Nikolai Savic in Aktion (Foto: Horst Dömötör)


Herren 1

In der Bezirksliga sind die Herren 1 der SZ Giants Kornwestheim nicht zu stoppen.  Von Beginn an zeigten die Giants, dass sie auch bei der BG Remseck 2 beide Punkte entführen wollen. Die Gastgeber hatten den in der Offensive stark spielenden Kornwestheimern nicht viel entgegen zu setzten, vor allem weil auch die Defensivkräfte der Giants nicht viel zu ließen. Nach zehn Minuten führten die Giants mit 10:23 und bis zur Halbzeit schon deutlich mit 25:44. Nach dem Seiten­wech­sel setzte sich der Offensivdrang der Giants fort. Die Gastgeber fanden kaum ein Mittel die zielstrebig vorgetragenen Angriffe der Kornwest­heimer zu stoppen. Die Kornwestheimer bauten ihre Führung im dritten Viertel kontinuierlich auf 38:66 aus. Im Schlussviertel gab sich die BG dann vollends geschlagen. Mit 49:85 gewannen die Kornwestheimer Giants, auch in der Höhe völlig verdient und festigten mit diesem erneuten Sieg ihre Tabellenführung.

Es spielten: Stojan Crnjac (16), Nico Graus, Manuel Herzog (19), Michael Hönes (4), Marko Josipovic (3), Nikolai Savic (11), Tom Schneider (2), Kristian Simic (7), Marko Zagric (13) und Patrick Zirn (10).

 Herren 2                                                                                             

Ebenfalls einen Auswärtssieg verbuchten die Herren 2. Gegen den Tabellenletzten der Kreisliga A (Nord), die TSG Schwäbisch Hall 2, mussten die Giants allerdings in die Verlängerung bis der 76:82 Sieg unter Dach und Fach war. Das erste Viertel war mehr ein gegen­seitiges Abtasten, was auf Seiten der Kornwestheimer allerdings auch daran lag, dass die Giants nur mit 6 Spielern angereist waren und deshalb mit ihren Kräften sparsam umgingen. So gab es reichlich wenig erholsame Pausen auf der Bank. Nachdem die TSG mit 16:13 in Führung lag, zogen die Giants, angetrieben von Andreas Dürr im zweiten Viertel das Tempo an, wobei sich in der Defensive immer wieder Lücken für den Gegner auftaten. Zur Halbzeit hatte sich Korn­westheim dann eine knappe 37:42 Führung erspielt. Da die Gastgeber nach dem Seitenwechsel weiter munter mitspielen durften, gelang es den Giants nicht sich weiter abzusetzen. Mit einer weiterhin knappen 57:61 Führung ging es in das Schlussviertel. Jetzt kämpften die Haller um ihren ersten Sieg in dieser Spielrunde. Deshalb setzten die Kornwestheimer, bei denen sich nun doch auch eine Kräfteverschleiß bemerkbar machte, voll auf die Defensive. Trotzdem gelang den Hallern der Ausgleich zum 69:69 und eine Verlängerung zu erzwingen.
Die letzten Kräfte mobilisierend kamen Giants in der Nachspielzeit dann doch noch zu einem hart umkämpfen Auswärtssieg.  Nach ihrem zweiten Sieg stehen die Giants auf dem fünften Tabellenplatz.

Es spielten: Andreas Dürr (21), Christoph Genz (2), Daniel Kammerer (8), Luca Rauschenberger (18), Zeljko Savic (21) und Enrico Vecchiattini (12).

Herren 3

Nach einer langen Durststrecke gelang den Herren 3 bei der BG Tamm/Bietigheim endlich mal wieder ein Sieg. Mit 74:101 (13:21,31:50, 52:76) fiel das Ergebnis recht deutlich aus. Mit diesem Sieg tauschten die Giants mit der BG die Tabelle. Sie belegen nun den siebten Tabellenplatz in der Kreisliga A (West).

Es spielten: Walter Camper (2), Tomas Kerbelis (19), Andrius Kudarauskas (9), Jovaldas Paliksa (15),  Edvinas Raguotis (24), Dominykas Savicius (6), Modestas Tumonis (11) und Juozas Vasiliauskis (15).

(ks)