Weitere Erfolge für die Jugend

U20/1

Wenn man nur mit sechs Spielern antreten kann, dann hat man meistens das Nachsehen. So auch die U 20/1 der SZ GIANTS Kornwestheim, die mit 39:60 gegen die TSB Schwäbisch Gmünd eine weitere Niederlage kassierten. Allerdings lange Zeit kämpften die Giants bravourös und hielten das Spiel offen. Zwar lagen die Gäste nach dem ersten Viertel mit 14:18 und zur Halbzeit mit 26:27 in Führung aber bei diesem Spielstand war noch alles drin. Beherzt spielten die Giants im dritten Viertel nach vorne, mussten aller­dings meist im Gegenzug wieder einen Treffer hinnehmen. Mit 20:20 war das Viertel ausgeglichen. Mit einem Punkt Rückstand (36:37) ging es in das Schlussviertel. Doch der Kampf in den ersten drei Vierteln hatte Spuren hinterlassen. Die Gmünder waren nun klar dominierend und kam so zu einem noch recht deutlichen Sieg.        

Es spielten: Ardijan Avdija (3), Manuel Blache (10), Kristian Ivelj (9), Lovro Medic (10), Darnell Darko Pejkic (7) und Bora Thoma.

U18/2

Einen eigentlich ungefährdeten 75:44 Sieg erzielte die U 18/2 in ihrem Heimspiel gegen den Tabellenletzten der Landesliga, BV Hellas Esslingen. Den Sieg machten die Giants allerdings erst nach der Halbzeitpause fest, denn bis dahin ließ man die Helenen munter mitspielen. Nach einem 13:14 Rückstand ging es mit einer knappen 29:27 in die Pause. Danach drehten die Kornwestheimer allerdings mächtig auf und zogen locker im dritten Viertel auf 55:32 davon und auch im Schlussviertel hatte Esslingen nichts mehr entgegenzusetzen.

Es spielten:  Laith Alsabbagh, Ilkay Melih Atas,Timur Atici (15), Wesley Czutka (4), Dennis Habermaier (2), Joshua Kemmler, Gianluca Licata (3), Dimitrios Mantzalas (4), Lovro Medic (28), Erik Mikolajec (7), Wyn Persy (6), und Julian Rätscher (6).

U14/1

In einer starken Partie, in der Valentin Mössinger mit 32 Punkten als Topscorer herausstach, bezwang die U 14/1 die BBU 01 Ulm mit 89:53. Die Kornwestheimer Giants bestimmten von Begin an das Spielgeschehen und kamen über 27:17 zu einer 52:31 Halbzeitführung. Auch nach dem Seitenwechsel waren die Giants das Spiel bestimmende Team und zogen im Dritten Viertel auf 72:45. Damit war das Spiel schon so gut wie entschieden. Dennoch entschieden die Giants auch das Schlussviertel mit 17:14 für sich. Nach zwei Siegen stehen die Giants auf zweiten Tabellenplatz in der Oberliga.

Es spielten: Hannes Empacher (3), Rafael Gvozdic (), Semin Mesanovic (4), Valentin Mössinger (32), Marko Pejkic (6), Ben Thom (22), Marko Tomic (14) und Oliver Zeitz (2).

U14/2

Nachdem die U 14/2 vor einer Woche beim TSV Plattenhardt deutlichen gewonnen hatte, kam es nun zum Rückspiel in Kornwestheim. Und Plattenhardt kassierte erneut eine Niederlage. Mit 55:36 (14:10, 29:14, 41:24) schickten die überlegenen Kornwestheimer die Gäste wieder nach Hause. Die Giants belegen nun den zweiten Tabellenplatz in der Kreisliga A.

Es spielten: Marko Aleksic (4), Jonas Hohenreuther (2), Simon Hoinle, Alexandros Katsaounis (22), Jayden Kenserski (14), Kaan Köstepen (3), Jana Mieskes, Nhat Minh Tommy Ngo und Miray Poyraz (6).

U12/1

In der Landesliga ist die U 12/ 1 weiterhin nicht zu stoppen. Mit einem überlegen heraus gespielten 83:55 Sieg, schickten die jungen Giants die PKF Titans Stuttgart wieder nach Hause. Dies war für den Tabellenführer der Landesliga der siebte Sieg im Siebten Spiel.

Es spielten: David Geißler, Ravael Gvozdic, Simon Gvozdic, Angelos Katsaounis, Wensheng Liu, Majd Mesanovic, Kutay Poyraz, Kian Retzlaff und Jovan Zagric.